Glossar

Auf dieser Seite möchten wir einige Begriffe erläutern, die wir auf www.winkelschleifer-test.de verwenden, die vielleicht nicht jeder kennt. Gerade die Leute, die zum ersten Mal die Anschaffung eines Winkelschleifers planen.

Umdrehung pro Minute

Die Umdrehung pro Minute gibt an, wie schnell sich die Trennscheibe dreht und ist damit ein wichtiger Indikator für den Kauf.

Scheibengröße

Winkelschleifer Trennscheibe einsetzen mit mitgeliefertem Werkzeug

Winkelschleifer Trennscheibe einsetzen mit mitgeliefertem Werkzeug

Die Scheibengröße (Durchmesser) gibt an, wie groß die Trennscheibe in dem jeweiligen Winkelschleifer sein darf. Damit einhergehend ist auch die Trenntiefe verbunden.

Leistung in Watt

Die Leistung des Winkelschleifers wird meistens in Watt angegeben. Es gilt die einfache Regel. Desto höher, desto mehr Power.

Zweithandgriff

Winkelschleifer mit Zweithandgriff

Winkelschleifer mit Zweithandgriff

Dieser zweite Griff ist bei vielen Modellen im Lieferumfang mitenthalten und bieten bei Verwendung eine bessere Handhabung. Gerade, wenn man das Gerät längere zeit am Stück nutzt.

Trenntiefe

Die Trenntiefe gibt an, wie tief ein Schnitt durchgeführt werden kann. Die Anforderung muss jeder selbst für sein Projekt definieren.

Gewicht

Das Gewicht wird durch die meisten Hersteller in kg angegeben und ist ein Indikator, wie schwer das Gerät ist.

Trennscheiben

Trennscheiben sind in verschiedenen Größen und Härten erhältlich. Wichtig ist, dass Sie die richtige Scheibe für das richtige Material benutzen. Informationen dazu finden Sie dazu auf der Verpackung der Trennscheiben.

Trennständer

Ein Trennständer ist ein Gerät mit einer stabilen Bodenplatte, wo ein Winkelschleifer eingespannt werden kann und dieser dann durch einen Hebel nach unten geführt werden kann. Mit einem Trennständer kann man gerade und präzise alle Rundmaterialien durchtrennen.

Winkelschleifer Test